Wolfhager Geschichten Teil 3

Der Autor Dirk Lindemann hat gemeinsam mit 44 Co-Autoren jede Menge Anekdoten und belegte Begebenheiten aus der Zeit unmittelbar nach dem Ende des Krieges bis weit in die 1960erJahre hinein zusammengetragen.

Da gibt es einen Einblick in die Besatzungszeit, von Nazis und Verleumdungen ist die Rede, aber auch von der Not, die vor allem die vielen Flücht linge in den ersten Jahren nach dem Krieg ertragen mussten.

Es wird an Tragödien erinnert, die sich ereigneten, als Jungs beim Hantieren mit Weltkriegsmunition zu Tode kommen, aber auch daran, wie sich das Leben in der Stadt normalisiert. Das war unter anderem dem Förderprogramm der Besatzer für Jugendliche zu verdanken, mit dem ein Angebot sportlicher und musikalischer Aktivitäten auf die Beine gestellt wurde. Publikumsmagneten waren damals aber auch Seifenkisten-Rennen und der Wolfhager Fasching.

33,00 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
    Lieferstatus: 3-4 Tage
  • Lieferzeit: 2 - 3 Werktage (Ausland)